Fastenkur in Bayerbach 2021


Über das Fasten habe ich ja in den letzten Jahren schon des Öfteren geschrieben: Angefangen hatte alles mit einem allgemeineren Beitrag über Fastentheorie. Weitergeführt hatte ich meine Berichte dann in prosaischer Form über eine Fastengeschichte in Holzhau 2016 (die ich leider nie zu Ende erzählt habe) sowie das Aufarbeiten meiner Fastenhistorie (die ich ebenfalls leider nie zu Ende geführt habe und mit 2015 geendet hat).

Meine Berichte zu dem Thema endeten mit meinem ersten Vlog zu dem Thema über mein Fasten 2020 im Allgäu und hier erwähnte ich bereits, dass es sich für mich so anfühlt, als würde die Heilungsform „Fasten“ langsam aus meinem Leben verschwinden. Darüber möchte ich eines Tages in einem großen Recap meiner gesamten, mittlerweile 10-jährigen Fastenerfahrung, noch mal sprechen (oder schreiben).

Trotzdem hat ich es mich im Sommer 2021 ein weiteres Mal zu einer Fastenkur in eine Auszeit verschlagen. Diesmal hatte ich diese kleine Reise im Stile meiner letzten beiden Radtouren (Radtour 2017 nach Berlin und Radtour 2020 nach Freiburg) mitgefilmt, wodurch eine etwas umfangreichere Serie entstand.

Neben dem Fasten selbst spielt dort aber auch wieder meine Weltanschauung, der Rückzug an sich und spirituelle Themen eine größere Rolle. Wie schon bei den Radtouren konnte ich anhand des vielen Videomaterials viel besser den Visionssuchen-Charakter dieser Auszeit aufzeigen.

Diese Reise gibt es wie immer auf meinem Youtube-Kanal als eigene Playlist, kann aber auch eingebettet hier angeschaut werden. Entgegen der Tradition eigener Beiträge für jede Folge, gibt es alle Folgen hier hintereinander:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.