Radtour 2017 #5 – Tag 4 Teil 2 – Im Wolfsgebiet verirrt 3


Die weiteren Teile dieser Serie:
Radtour 2017 #1 – Vorwort & Tag 1 – Visionssuche, Campen, Angst
Radtour 2017 #2 – Tag 2 – Ernährung, Wind & Weite
Radtour 2017 #3 – Tag 3 – Krafttier Wolf, Lost Place, Diabetes & Sport
Radtour 2017 #4 – Tag 4 Teil 1 – Unterwürfigkeit, Arbeiten mit Steinen
Radtour 2017 #5 – Tag 4 Teil 2 – Im Wolfsgebiet verirrt
Radtour 2017 #6 – Tag 5 – Dramaturgie, Momente, Planänderung
Radtour 2017 #7 – Tage 6 bis 9: Ausruhen
Radtour 2017 #8 – Tag 10: Durch den Schluff zur Schorfheide
Radtour 2017 #9 – Tag 11: Schorfheide, Freundschaft, Enttäuschung, Realitätsproduktion
Radtour 2017 #10 – Tag 12 Teil 1: Durchs Gewitter zum Meer
Radtour 2017 #11 – Tag 12 Teil 2: Am Meer
Radtour 2017 #12 – Tag 13: Rückfahrplanung, Emotionaler Tiefpunkt
Radtour 2017 #13 – Tag 14: Heimfahrt & Nachwort


Nach einer etwas längeren kreativen Pause geht es endlich weiter mit der Radtour/Visionssuche 2017.
Im zweiten Teil des vierten Tages verirre ich mich im Wolfsgebiet, wie ich das riesige Waldgebiet beim Truppenübungsplatz Altengrabower Heide nenne. Tatsächlich gibt es dort die zahlenmäßig meisten Wölfe in einem Gebiet in Deutschland.


Ähnliche Beiträge
In meinen Geschichten ging es
Ohne große Worte übergebe ich
Die Frage klingt nach einem

Mit mir und/oder dem Morphoblog verknüpfte Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken:

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Radtour 2017 #5 – Tag 4 Teil 2 – Im Wolfsgebiet verirrt"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ani
Gast

Oh mann, wenn ich nicht wüsste, dass du wieder daheim bist…
Das Video ist echt hart. Zwischendurch glaubt man wirklich – auch durch die Musik – gleich kommt irgendwo ne Kugel her und die Kamera fällt einfach um …
Und ich hab ein Gesicht gesehen in der Wolke ganz rechts bei 2:52 :D
Was heißt dieser Blick am Ende? Was hast du gesehen???!!!

Alex
Gast

Na sooo gefährlich war das nun realistisch betrachtet nicht, zumindest was die militärische Gefahr anging. Aber ja, was habe ich gesehen, war ich in einem Hexenwald, woher kam das Landart und bin ich wieder aus dem Wald rausgekommen? All das und noch viel mehr gibt es in der nächsten Folge :D

Ani
Gast

…Schalten Sie ein, wenn es wieder heißt :”Alex auf Frischlingsjagd” :D
Ist auf jeden Fall ein ziemlich cooles Ende und ich bitte dich inständig: schnibbel ganz schnell weiter den 6. Teil zusammen! Ich möchte wissen wie s weiter geht. Mal abgesehen davon, dass ich nie so weit allein in den Wald gehen würde, es is echt gruselig, wenn da plötzlich solche Zeichen sind, wo doch eigentlich kein Mensch dort ist und auch praktisch nie jemand vorbei kommt. Echt krass.