Träume und Päckchen 6


Wie ja schon in den Kommentaren zu dieser Begebenheit erwähnt, gibt es da noch eine kleine Morphoblog-Geschichte für zwischendurch:

Anfang der Woche hatte ich einen recht plastischen Traum, in dem auch eine alte Freundin ‘mitgespielt’ hat. Es war ein recht emotionaler Traum (was nicht weiter verwunderlich ist, immerhin kennen wir uns nun schon einige Jahre, seit der Schulzeit)
und vor allem einer der Träume, die mit Detailreichtum aufwarten: so kann ich im ‘Normalfall’ nicht leicht sagen, welche Personen wirklich hinter den Protagonisten stehen – aber hier war es eindeutig. Um was es im einzelnen in dem Traum ging, ist nicht wichtig, er war nur ziemlch vollgestopft, und als ich aufgewacht bin, habe ich ihn aufgeschrieben und darüber nachgedacht, ja ihn sogar nur zwei Stunden später weitererzählt.

Diese besagte Freundin habe ich das letzte Mal vor ca. 2-3 Monaten gesehen und gesprochen, seitdem hatten wir keinen Kontakt, weder per Chat oder Telefon oder sonstwie.

Ich hatte also am Montag den Traum und am Freitag hatte ich ein Päckchen von ihr in der Post. Ich war überrascht, war es sowieso das erste Päckchen, das ich jemals von ihr bekommen habe (wäre sie jetzt eine begeisterte Päckchenschickerin, könnte man noch in andere Erklärungsrichtungen gehen ;).

“Als ich die Steine gesehen habe, musste ich an dich denken, deshalb hab ich ein bisschen rumgebastelt und zwei Pendel gemacht”

schrieb sie.

Jetzt hab ich zwei Pendel mehr; und wenn man sich die Daten ansieht, so muss der Traum und das Basteln sehr zeitnah passiert sein; womöglich habe ich von ihr und dem Traum erzählt und in dem Moment sah sie die Steine und musste an mich denken ;)
Im Normalfall ist es jedenfalls nicht nötig, mir sowas per Post zu schicken, denn hin und wieder sehen wir uns ja…
Aber dann wäre die Geschichte wohl auch nur halb so interessant ,)


[related_post themes=”flat”]

Ähnliche Beiträge

Mit mir und/oder dem Morphoblog verknüpfte Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken:

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
BloksterEinsNullsmiley teardrop Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
smiley teardrop
Gast
smiley teardrop

soviel zum thema gedankenübertragung: hatte heute halb zwei einen ganz furchtbaren schlucken, hab dann mal im studi-vz nachgesehen und siehe da, von dir war ne nachricht drin (gg. halb zwei geschrieben)
manchmal klappts halt doch ;O)

EinsNull
Gast
EinsNull

Das musst du mir mal genauer erklären; meinst du Schluckauf? Und der deutet bei euch auf etwas hin? Das kenn ich so gar nicht ^^ Aber ja, das hat sicher was miteinander zu tun :)

smiley teardrop
Gast
smiley teardrop

ja genau, schluckauf. kennste echt ni ( ;O) )? wenn ich jemandem sage, dass ich zum beispiel bei ner klausur an ihn denken werde, dann sagt er meistens “aber ni zu doll, sonst krieg ich schlucken”. wenn ich das hab und dann an die “richtige” person “zurückdenke” hörts abrupt auf.

Blokster
Gast

Aber dann wäre die Geschichte wohl auch nur halb so interessant ,)..

Da sachste Was…

gruß

EinsNull
Gast
EinsNull

P.S.:
Ich wollte ihr das natürlich erzählen oder zumindest den Link zu diesem Beitrag zukommen lassen; also startete ich meinen Yahoo-Client (die einzige Möglichkeit sie mal in einem Messenger zu erwischen, ich mag ihn aber nicht (ICQ-Fan ;) und habe ihn daher nie an…

Sie war online, aber ich wusste schon, dass das nichts zu bedeuten hat; ihr Rechner läuft auch oft einfach nur so oder irgendjemand anderes sitzt davor…

Also schrieb ich ihr eine Nachricht mit dem Link… Ich wartete noch kurz, aber als keine Antwort kam, wollte ich das Ding auch shcon wieder ausmachen…

Da schrieb sie: Sie wäre gerade in einem anderen Zimmer dabei gewesen ein Päckchen zu packen und musste dabei an meines denken, ob es gut angekommen sei und so… Der Impuls brachte sie dazu zum Rechner zu gehen um nachzusehen ob ich ihr vielleicht ne Mail dazu geschrieben hätte…. ;)

EinsNull
Gast
EinsNull

@Blokster: Ja, du kennst dich nach deinem Blog zu urteilen ja mit Dramaturgie aus ,) Also nehm ich deinen Kommentar mal als Zustimmung :)