Morphoblog auf Facebook


2016 noch anzufangen für den eigenen Blog eine Seite auf Facebook zu machen, erscheint vermutlich nicht sonderlich zeitgemäß. Bisher hatte ich allerdings dafür keine Ambitionen, da der Blog ja sowieso sehr persönlich ist, wodurch ich Beiträge einfach mit meinem privaten Profil gepostet habe (wenn überhaupt) und sich neue Beiträge ja auch in Grenzen halten. Durch die starke Bindung des Blogs an meiner Person, dachte ich, sei ein offizieller Auftritt Unsinn.

Vielleicht ist das auch so, aber ich habe mich nun aus folgenden Gründen letztlich doch entschieden eine eigene Seite auf Facebook zu machen:

  • Die Newsletterfunktion mit Eintrag der E-Mail-Adresse wird kaum genutzt. Von einigen Lesern weiß ich, dass sie das nicht tun möchten, weil es zum einen nicht mehr wirklich zeitgemäß ist, zumindest aber nicht zu einem Blog dieser Art zu passen scheint, zum anderen, weil man heutzutage eher versucht so wenig Mails wie möglich zu bekommen. Und mir geht es da ja ganz genauso. Eine Seite auf Facebook scheint hier die bessere Alternative zu sein.
  • Ich habe festgestellt, dass ich auf meinem privaten Profil nicht alles poste, was ich hier veröffentliche. Dafür gibt es viele Gründe. Einer davon ist, dass ich nicht davon ausgehe, dass sich alle meine Kontakte für alles, was ich zu erzählen habe, interessieren und ich niemanden mit uninteressenten Themen vollspammen will, wenn es denn nicht mich persönlich in irgendeiner Art betrifft.
  • Ein Teilgrund dafür, dass es hier so schleppend voran geht, ist in der doch sehr spärlichen Interaktion zu finden. Ich weiß, dass sich das durch eine Facebookseite nicht unbedingt sofort ändern wird, erhoffe mir dadurch aber trotzdem ein wenig mehr Motivation für neue Artikel. Wie gut das wirklich funktioniert, werden wir dann sehen, doch ich würde allgemein sehr gern viel öfter posten, vielleicht auch einfach mehr kürzere Beiträge.

Die Seite findet ihr hier: Morphoblog-Facebookseite, und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr ein paar Leute folgen würden :)

Morphoblog Facebook


Ähnliche Beiträge
Die weiteren Teile dieser Serie:
Wenn ich meinen eigenen Blog
Vor ziemlich genau einem Jahr

Mit mir und/oder dem Morphoblog verknüpfte Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: