(Pop)Kultur




6

Wie ja bereits in meinem letzten Beitrag über die Hintergründe zum Ertrunkenen und der Verbrannten angekündigt, gibt es […]

Eiszyklus



In Anbetracht der Tatsache, dass ich in letzter Zeit wieder häufiger Ideen hatte, die in Richtung Musik gehen, […]

A tribute to eJay


Heute möchte ich euch ein Meisterwerk der Schnittkunst präsentieren, welches vor kurzem als Musikvideo zur großartigen Komposition Terzor […]

Terzor (Dance-Version)





Ein Themenkomplex, welcher bisher nur angerissen (In den Artikeln über Youtube z.B.) Teil dieses Blogs war, aber immer […]

Serien, Filme und Computerspiele


2

Vor einigen Tagen war ich mit einem alten Freund Kaffee trinken und er begann mit einem Thema, das […]

Identität




Schleppend hangelt man sich hier von Artikel zu Artikel während die Wochen, Monate, Jahre vergehen… Gerade habe ich […]

Spin off II


2

Wenn ein Schamane die ersten beiden Stufen erreicht hat, bezeichnet man ihn meist als Heiler oder auch Curandero. Geht der Schamane den schamanischen Weg weiter, entwickelt er sich vom einfachen Anwenden von Heiltechniken wie Illumination, Extraktion und Seelenrückholung weg, um seine eigenen Methoden Energien zu katalysieren zu erlernen und wird meist zum Lehrer. Ihn bezeichnet man dann als Hatun Laika oder auch schlicht Meisterschamane. [...]

Hatun Laika